„Wenn du in einen Abgrund blickst“

Irgendwie scheine ich nachts am kreativsten zu sein, was leider nicht ausschließt, dass durchwachte Nächte trotzdem meine innere Uhr hoffnungslos durcheinanderbringen.

Nun, jedenfalls ist mein Beitrag zum Kurzgeschichtenwettbewerb „Sieben“ jetzt fertig: Wenn du in einen Abgrund blickst.

Ich habe mich gefragt: Was ist das Interessanteste, was man mit der Zahl 7 machen kann? Die Antwort lautete: Das Interessanteste ist nicht die Zahl selbst, sondern DASS sie jemand so interessant findet… Na gut, außerdem oute ich mich hiermit als Batman-Fan, zumindest in Bezug auf die neueren Stories, welche Atmosphäre, Tiefe und stimmige Charaktere besitzen. (Im Vergleich zu Batman besitzt Superman ungefähr die Persönlichkeit eines Pokemons.)

Viel Spaß beim Lesen!

Advertisements
Published in: Allgemein on Juni 6, 2007 at 5:18 am  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://zeromant.wordpress.com/2007/06/06/wenn-du-in-einen-abgrund-blickst/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s