Die Buchstaben werden länger

Ich habe es ja geahnt: Einen Buchstaben pro Tag in meinem Menschheitsdämmerung-Lexikon fertigzustellen, das klappt nicht (auch wenn ich noch ein oder zwei Tage gut habe, C sei Dank!) Es werden halt immer mehr Einträge pro Buchstabe, und außerdem ziehen viele davon weitere Einträge nach sich, ein Teil bei Buchstaben, die ich eigentlich bereits fertig hatte, und die ich deswegen jetzt sofort erledigen muss. Und dieser Teil wird natürlich immer größer.

Klar, dass das Tippen alleine nicht die Arbeit ausmacht: Ich muss mir um Vieles, wovon ich bislang nur eine ungefähre Vorstellung hatte, erst einmal detailliert Gedanken machen und immer mal wieder andere Einträge querlesen oder leicht anpassen. Muss ich denn das Lexikon bereits im ersten Versuch völlig – na gut, realistisch gesprochen: größtenteils – stimmig hinbekommen?

Tja, ich MUSS vielleicht nicht – aber wenn nicht im ersten Anlauf, wann dann? Spätere Nachkorrekturen dürften noch viel arbeitsaufwändiger werden UND haben den Nachteil, dass zwischendurch die Stimmigkeit nicht gegeben ist. Nein, dann lieber gleich so richtig, wie es mir möglich ist! Es hat ja auch sein Gutes: Auf diese Art beschäftige ich mich gedanklich besonders intensiv mit meiner Welt, und das will ich ja auch.

So langsam nimmt auch die nächste Menschheitsdämmerung-Geschichte, bisheriger Arbeitstitel: „Wie Elben sterben“ in meinem Kopf Gestalt an. Der Titel wird sich vermutlich noch ändern, zur Zeit favorisiere ich „Ein Funke erlischt“. Auch ansonsten formen sich Ideen zu vielen weiteren Texten in meinem Kopf – ich hoffe, bald wieder in eine sehr kreative Phase einreten zu können!

Advertisements
Published in: Allgemein on Juni 27, 2007 at 1:41 am  Comments (3)  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://zeromant.wordpress.com/2007/06/27/die-buchstaben-werden-langer/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hallo Andi,
    ich weiß gar nicht, wo ich den Kommentar am Besten reinsetze, denn er hat etwas mit dem elektrischen Karteikasten zu tun, den du gesucht hast.

    Aber ich glaube, er passt doch viel besser hier hin, weil du von den Problemen mit dem Querlesen und Anpassen berichtest.

    Ich glaube, daß für diese Aufgabe insgesamt ein System namens „TiddlyWiki“ ideal geeignet ist.

    Ich war so frei, die ersten sechs Lexikon-Einträge mal in dieses System zu übertragen, und würde dir das Ergebnis gerne per Mail zukommen lassen, wenn du dies möchtest. Wenn es dir gefällt, kannst du gleich damit weitermachen :)

    Kostet nix, braucht keine Installation, sieht gut aus und wird über den Browser bedient.

    Die Funktion „Themenbereiche“ und „Anti-Spoiler“ kann es auch.

    Gib einfach Bescheid, dann schicke ich es dir per Mail.

  2. Hi princo,

    im Prinzip kannst Du so was hinschreiben, wo immer Du es gerade für sinnvoll hältst! Kommentare gehen mir eigentlich nicht durch die Lappen (okay, wenn sie aus irgendeinem Grund im Spamfilter landen, dann kann es mal einen Tag länger dauern, aber seit ein „unschuldiger“ Kommentar von Boneshredder mal darin verschollen ist, habe ich mir angewöhnt, auch den Akismet-Spam regelmäßig zu checken).

    Ansonsten wäre zu überlegen, ob ich mir so ein Gästebuch-Plug-In herunterladen sollte. Ich will eigentlich so wenig zusätzlichen Code wie möglich auf meinem Blog haben, deswegen versuche ich es erst einmal ohne. Ich habe da eine Seite „Passwörter und Kontakt“, die diesen Zweck auch erfüllen könnte, die werde ich mal umbenennen, damit sie als Sammelbecken für allgemeinen Kommentare dienen kann.

    Zu „TiddlyWiki“ (niedlicher Name!): Ja, das klingt interessant, und es wäre wirklich sehr nett, wenn Du mir da etwas zuschicken könntest!

    Meine Mailadresse ist

    0Schreibender0andi0@aol.com

    ohne die ganzen Nullen, die habe ich als Schutz vor Spambots eingefügt.

    Vielen Dank für Deine Hilfsbereitschaft und Mühe!

  3. Mail ist raus. Hoffe, daß es dir hilft.


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s