Cyad

Ein weiteres wunderbares Flashgame habe ich entdeckt:

Cyad

Wieder einmal wird das Spielprinzip „Wehe, wenn sie losgelassen“ benutzt (also eine Spielfigur, die sich so lange in eine Richtung bewegt, bis sie auf ein Hindernis stößt), das ich sehr schätze, aber diesmal werden in einhundert Leveln so ziemlich alle Möglichkeiten, die dieses Thema bietet, durchgespielt: Minen, einzusammelnde Gegenstände, Einbahnstraßenwände, verschwindende Wände, unsichtbare Wände (okay, die finde ich doof, aber sie tauchen auch nur sehr sporadisch auf), Richtungsänderer, Schalter, Bouncer, Klebefelder, Laserbarrieren, Spiegel, Fernsteuerungen, schubsbare Blöcke, verschiebbare Blöcke, Flipperkugeln, Kanonen für die Spielfigur, Teleporter… Die Level sind allerdings nicht auf Teufel komm raus komplex, sondern überschaubar, mit meistens nur ein oder zwei kniffligen Stellen, in nicht allzu langer Zeit durchzuspielen und von nicht allzu hohem Schwierigkeitsgrad, so dass keine zu langen Frustrationsphasen entstehen (einige wenige demonstrieren nur die Verwendung neu eingeführter Elemente und stellen keine wirkliche Herausforderung dar). In manchen Leveln läuft ein Timer mit, aber in der Regel hat man alle Zeit der Welt, sich mit dem dargebotenen Problem zu befassen. (Von der Neustartfunktion allerdings wird man doch öfter Gebrauch machen müssen.) Cyad ist vielleicht nicht die allergrößte Herausforderung für Denksportler, aber ein äußerst amüsantes und unterhaltsames Spiel für zwischendurch. Die einzelnen Level sind, sobald einmal erreicht, frei anwählbar (man kann auch ein paar Level vorgreifen, falls man gerade festhängt), und man kann immer mal für ein paar Minuten zocken und sich ein bisschen weiter vorarbeiten. Ein wirklich schönes Spiel!

Zu weiteren Flashgames-Rezensionen
Advertisements
Published in: on Mai 1, 2009 at 9:07 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s