Suchmaschinenumwege

Ich habe schon sehr lange keinen Eintrag mehr verfasst, in dem ich die bemerkenswertesten Suchbegriffe, welche auf mein Blog geführt haben, aufzähle, und das soll auch so bleiben, denn ansonsten finden mich nur noch mehr Leute aus Gründen, aus denen ich nicht gefunden werden will, ohne dass ich ihnen das biete, was sie suchen. Da ist Totschweigen die bessere Alternative. Natürlich verpufft dieser Effekt, sobald ich wieder einmal etwas zu einem pikanten Thema schreibe, aber ich hoffe doch, dass ich in der Zwischenzeit auf den großen Internet-Suchmaschinen bei diesen Begriffen ein wenig weiter nach hinten rutsche.

Allerdings arbeiten Suchmaschinen schon merkwürdig! Was denkt Ihr, was der erste angezeigte Eintrag ist, wenn man bei Google „heilen“ eingibt?

…der Wikipedia-Eintrag zu Robert Heinlein!

Nun ist das sicherlich ein sehr interessanter Mensch gewesen, der trotz seiner unappetitlichen politischen Einstellung einige herausragende Erzählungen verfasst hat – aber, bitteschön, ich kann nicht nachvollziehen, dass Google mir unterstellt, wenn ich „heilen“ eingebe, hätte ich mich mehrfach vertippt und eigentlich nach diesem Science-Fiction-Autor gesucht!

Und doch verlasse ich mich in der Regel darauf, dass ich auf den ersten Seiten meiner Suchanfrage auch die wichtigsten Texte, welche sich mit dem Thema meiner Anfrage beschäftigen, finde. Das kann ich wohl auch – denn wichtig ist ein Text doch dann, wenn Google ihn einem Suchenden auf diese Weise an vorderer Stelle ausgibt – nicht wahr? Ich meine – wenn ihn niemand findet, KANN er doch nicht wichtig sein, oder?

Vielleicht sollte ich doch den Wikipedia-Eintrag zu Heinlein rasch durchlesen. Möglicherweise war der Mann ja auch ein Heiler, und ich wusste das bislang noch nicht. Obwohl es natürlich ein Eintrag in der englischen Wikipedia ist, aber man weiß ja nie…

Advertisements
Published in: on Mai 8, 2011 at 1:42 am  Comments (17)  
Tags: , , , , ,

17 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hmm, also wenn ich bei mir im google nach „heilen“ suche, erscheint als erster Eintrag ein Wiki Artikel über „Heilung“. Auch sonst kann ich auf den ersten 5 Seiten die ich angeschaut habe, nichts über einen Robert Heinlein finden oder irgend etwas was nicht mit heilen zu tun hat…

    Ich kenn mich jetzt mit der modernen Suchmaschinentechnik nicht so sehr aus, aber wäre es möglich dass google auch zB cookie-basiert sucht und du als Fantasy Fan und – ich nenne es mal – Hobbyautor irgendwie andere Seiten dann favorisiert angezeigt bekommst? Wie gesagt, keine Ahnung ob es was damit zu tun hat.

    • Ich habe es gerade noch einmal getestet, und bei mir ist immer noch der Heinlein-Eintrag der erste, gefolgt von dem über Heilung im Wiki.

      Wenn Deine Vermutung stimmt, dann wäre das ja höchst besorgniserregend – eine Suchmaschine, die für mich entscheidet, was mir ganz persönlich wichtig ist?

      Google benutzt zwar solche personalisierten Suchalgorithmen, aber diesem Verhalten habe ich gerade widersprochen, und es ändert nichts an den angezeigte Einträgen. (Vielleicht ist es ja Dein personalisiertes Google, welches bei Dir Heinlein ausblendet? Besuch mal http://www.google.com/history/optout?hl=en und probier es aus!)

      • Haha. Andreas, wo lebst Du denn?
        „Wenn Deine Vermutung stimmt, dann wäre das ja höchst besorgniserregend – eine Suchmaschine, die für mich entscheidet, was mir ganz persönlich wichtig ist?“
        Als gerngesehener Gast in meinem Blog ist Dir vielleicht das hier entgangen: Lobby schützt Verbraucher davor, sich zu verlaufen

        Das erklärt zwar Dein Ergebnis nicht direkt, macht aber Deine Browser-history als Ursache nicht unwahrscheinlicher ;)
        Meld‘ Dich mal bei Google an und beobachte, wie die Suche unter News sich im Lauf der Zeit Deinen Vorlieben anpasst. Hat schon einen Grund, wieso ich mich mit Reality Mining beschäftige. Dein Bewegungsprofil ist pures Gold, Mann.

        • Du musst keine Sorge haben, dass ich einen Deiner Einträge verpasse – dafür hat man ja ein Abonnement! Und diesen habe ich auch gelesen. Ebenso übrigens wie den Spiegelartikel vor ein paar Wochen, welcher sich auch damit befasste.

          Nichtsdestotrotz sollte ich – theoretisch – keinen personalisierten Suchalgorithmus bei Google haben, da ich einer personalisierten Suche ja widersprochen habe.

        • Was meinst Du eigentlich genau mit „widersprochen“? Per Rechtsanwalt gegen http://www.google.de/intl/de/privacy/privacy-policy.html? Per Opt-Out? Oder per Cookie-Sperre?

        • Ich meinte per Opt-Out, via das Link, das ich im obigen Kommentar auch gepostet habe.

        • Ah, Oh! Äh … wie peinlich. Genau den Link hatte ich natürlich noch nicht … Sorry. Macht meine vorigen Comments vielleicht etwas … naja.

          Und schon drauf gekommen? Ich bekomme Dein Ergebnis um’s verrecken nicht hin.

        • Ich habe es immer noch. Allerdings habe ich in einem anderen Kommentar etwas verwechselt: Ich kriege Heinlein als ersten Eintrag bei der Google-Suche (auch bei der direkt in den Firefox integrierten), aber NICHT bei der Google-Toolbar (die offensichtlich noch etwas anderes ist).

          Nachtrag: Das ist witzig – Mit Chrome kriege ich den Heinlein auch nicht! Was MACHT Firefox denn da nur, um Himmels Willen?

  2. Also personalisiert habe ich eigentlich nicht wirklich was, habe trotzdem mal deinen link versucht. Bleibt alles beim alten, nichts von einem Heinlein.
    Und auch hier auf meinem Arbeits-PC dasselbe.

    Ja du hast wohl recht, das mit der personalisierten Suchmaschine wäre wohl nicht so…das Wahre. War einfach nur ein erster Gedanke.

    Welche Firefox/Internet Explorer Version benutzt du denn?
    Ich erinnere mich noch vor gut einem Jahr hatte ich mal den nervenden Fall, dass Google mir nicht auschließlich genaue Treffer liefern wollte. Ich konnte die Suchworte in Anführungszeichen schreiben oder über erweiterte Suche gehen und trotzdem hat es andere Worte noch mit ausgesucht, die ich eigentlich ausdrücklich nciht wollte. Das war total nervend. Weiß leider nicht mehr an was es lag und es ging dann auch wieder weg…

  3. Wenn ich von google.com aus suche (Firefox-Schnellsuche), habe ich Heinlein an 3.Stelle. Wenn ich von google.de aus suche, sehe ich ihn gar nicht. Customization ist bei mir angeschaltet.
    Hmm, das ist schon besorgniserregend komplex, da nicht mehr wirklich verlässlich. Andererseits habe ich zumindest den Eindruck, bisher immer auch „das Richtige“ schnell gefunden zu haben. Wobei ich auch eher nach harten technischen Fakten suche (bei Heilen bekomme ich auch so Sachen wie Quantenheilung!)

    • Nun ja, wenn jemand einen Begriff wie „heilen“ in eine Suchmaschine eingibt, stehen die Chancen gar nicht so schlecht, dass ihn so etwas wie „Quantenheilung“ auch interessiert.

      Ich benutze übrigens Google.de, aber mit englischen Spracheinstellungen – wer weiß, vielleicht macht das ja auch einen Unterschied?

      Die Firefox-Schnellsuche und die Suche direkt von Google aus machen auch keinen Unterschied bei mir.

      Ach, ja, Olaf:

      STUPS!

  4. offtopic:
    Fuuuuuseball?
    Endabrechnung?

    • Der Kommentar ist im Spam-Filter gelandet, und wenn da nicht Dein Name dran gestanden hätte, hätte ich ihn auch ohne zu zögern dort belassen…

      Unterdessen glaube ich zu wissen, was Du mir sagen wolltest: Ja, ich werde etwas zur abgelaufenen Saison schreiben – sobald sie endgültig vorüber ist! Aber zunächst einmal gilt es noch, Mönchengladbach und Dresden die Daumen zu drücken.

      • Öhm ja…
        beim H96-Teil der Familie (also mir) hat es nur ein paar Tage gedauert, bis das Sprechen in ganzen, zusammenhängenden Sätzen wieder möglich war… beim Eintracht-Fanblock sieht es da nicht so rosig aus… aber ich freue mich auf die Zusammenfassung.

      • … und den Sechzgern! Fest drücken.

        ich hätt‘ übrigens nix gegen 1860:’Gladbach nächstes Jahr …

        • Wie soll Gladbach denn in die Bayernliga kommen?

        • Pfft. In einer Woche gibt’s eine spontane Antwort für diese fiese Nummer!
          :D


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s