Die besten deutschen Fußballvereine, Ausgabe 2017

An dem etwas unbeholfenen Titel dieser Beitragsreihe halte ich aus Tradition fest – dies ist doch tatsächlich bereits der siebte Eintrag! Falls Ihr meine Tabelle noch nicht kennt oder wieder vergessen habt, wie sie zustande kommt, könnt Ihr dies in diesem Eintrag nachlesen. Von der Tabelle des letzten Jahres könnt Ihr Euch zu allen früheren Tabellen durchklicken.

Und so sieht es dieses Jahr aus:

Hier findet Ihr die xls-Datei mit den einzelnen Daten.

Der FC Bayern hat seinen Vorsprung erneut ein wenig ausgebaut, auch wenn dies mehr darauf zurückzuführen ist, dass einige seiner schwächeren Jahre weiter in der Vergangenheit verschwinden, als auf eine für seine Verhältnisse besonders starke Saison. Ein ähnlicher Effekt ist bei Dortmund zu beobachten, das insgesamt erfolgreich, aber nicht vollständig überzeugend abgeschnitten hat. Leverkusen, Schalke und Wolfsburg haben dieses Jahr enttäuscht und deutlich an Boden verloren – der VfL ist damit sogar hinter Gladbach zurückgefallen, obwohl dieses auf der Stelle tritt.

Ich will diesmal nicht zu jedem Team etwas schreiben – schaut es Euch einfach selbst an! Hinweisen möchte ich lediglich auf die nach ihren sehr guten Leistungen zu erwartenden großen Sprünge von Hoffenheim und Leipzig; auf die klaffende Lücke zwischen Hannover und Kaiserslautern, in der sich in über 65 Punkten Abstand nur Nürnberg befindet; sowie darauf, dass neben Würzburg mit München 1860 und Karlsruhe zwei Traditionsvereine aus meiner Liste herausgefallen sind. Ach ja, und natürlich darauf, dass der tiefe Fall der 60er absolut verdient ist! Hier statuiert ein Verein, der sich in kurzsichtiger Gier einen größenwahnsinnigen Investor aufgehalst hat, ein Exempel an sich selbst.

Advertisements

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Danke für die Mühe, immer wieder interessant zu lesen.


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s