3-0 im Amonkhet-Draft mit Azorius

Ich drafte weiterhin sehr unregelmäßig, aber zuletzt gewinne ich wieder etwas öfter. An mir liegt es nicht – meine Herangehensweise an das Format hat sich nicht geändert, und dass ich zuletzt besonders gut gespielt hätte, kann ich auch nicht ehrlichen Gewissens behaupten. Es sind also entweder schwächere Gegner, auf die ich zum Ende der Lebensdauer dieser Draft-Umgebung hin treffe (denkbar, obwohl ich keine wirklich einleuchtende Erklärung dafür parat habe), oder etwas überdurchschnittlich starke Ausschläge der üblichen Schwankungen eines Spiels mit großem Zufallsfaktor. (Oder natürlich eine Mischung aus beidem.)

So absurd gut wie letztes Mal war mein Deck diesmal nicht. (mehr …)

Published in: on Juni 13, 2017 at 5:00 pm  Comments (2)  
Tags: , ,