Zurück über 1800

In meinem letzten Eintrag habe ich noch darüber gejammert, diese Schwelle nicht mehr überschreiten zu können, und nun ist es doch endlich wieder passiert, und ich befinde mich zurück in jener Rating-Region, in der ich mich nach meinem Selbstverständnis die meiste Zeit aufhalten sollte. Mal sehen, für wie lange…

Zuletzt habe ich doch ein paar Mal sehr starke Decks draften können, was abgesehen von mehr Boosterglück hauptsächlich daran liegt, dass ich jetzt öfter klare Signale bekomme. Außerdem gewinnen diese starken Decks dann auch tatsächlich mal den Draft (jaja, gehen 3-0 in der Liga) – in früheren Jahren hatte ich ja das Phänomen beobachtet, dass ich mit mittelstarken Decks aus irgendeinem Grund erfolgreicher abschnitt als mit herausragenden.

Das folgende Deck fällt zweifelsohne in die Kategorie herausragend! Verloren habe ich damit nur ein Spiel in der zweiten Runde, in dem ich die ersten 10 Turns colorscrewed und die nächsten 15 Turns flooded war (und auch nur deshalb). Mein „Final“gegner jammerte dann herum, wie „perfekt“ ich doch angeblich ziehen würde, während ich in Wirklichkeit eher umständliche und stotternde Draws hatte – wie es aussieht, wenn dieses Deck einmal nahezu „perfekt“ zieht, kann sich jeder allein ausmalen…

Und ja, es waren mal wieder Zombies. Das ist keine persönliche Präferenz, ehrlich! Keine Ahnung, warum ich so häufig in diese Farben gedrängt werde.

 

Advertisements
Published in: on Juni 26, 2017 at 10:36 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s