Menschheitsdämmerung

„Menschheitsdämmerung“ ist mein großes Fantasy-Projekt. Das heißt: Ein großes Projekt soll es natürlich erst nach und nach werden! Alle Projekte beginnen bekanntlich klein.

„Menschheitsdämmerung“ wird ein Zyklus von Geschichten, aber auch eine Erzählspielwelt werden, die ich nach und nach ausbaue. In ihrem Mittelpunkt steht die gigantische Metropole Neustadt.

Zum Einstieg bietet es sich an, als Hintergrundinformation einen Auszug aus einem Neustädter Schulbuch zu lesen.

Den Anfang der eigentlichen Geschichten macht dann Verorkung, in welcher Neustadt vorgestellt wird.

Danach ist Elbenruf dazugekommen, welche ebenfalls in Neustadt spielt.

Die dritte Geschichte, Aus den unvollständigen Erinnerungen eines Traumpendlers, spricht hingegen von weit entfernten Regionen.

Zwischenzeitlich hatte ich auch bereits ein im Wachsen befindliches Lexikon online gestellt. Das habe ich inzwischen wieder herunter genommen, weil ich es unterdessen mit einem neuen Programm erstellt, grundlegend überarbeitet und noch einmal um eine Größenordnung oder zwei erweitert habe. Stattdessen poste ich zur Zeit nach und nach für Interessierte einige ausgewählte Einträge, die ich zu diesem Zeitpunkt bereits für fertig erachtete (aber natürlich trotzdem seitdem immer mal wieder nachbessern musste). Sie sind unter Lexikon kategorisiert. Die tatsächliche Fertigstellung dieses Lexikons liegt zur Zeit noch weit in der Zukunft.

Weitere phantastische Geschichten vom mir findet Ihr hier:

Phantastische Geschichten

Zurück zu meinem Autorenprofil

Veröffentlicht on Dezember 28, 2006 at 7:45 am  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://zeromant.wordpress.com/andis-groses-projekt-menschheitsdammerung/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Wie bist du auf den Namen „Menschheitsdämmerung“ gekommen? Ich kenne unter diesem Namen eine Sammlung expressionistischer Gedichte des frühen 20. Jahrhunderts…

  2. Die ist mir unbekannt.

    Ich habe den Begriff analog zu „Götterdämmerung“ gebildet, weil Kernthema meiner Welt die Idee ist, dass im Gegensatz zu Dutzenden bekannten Fantasy-Welten es diesmal die Menschen sind, dernen Zeit abgelaufen ist, und deren Existenz von neueren Rassen bedroht ist.


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s