Meine Gedanken zu 500 – Die Quiz-Arena

(Den folgenden Kommentar zur Sendung 500 – Die Quiz-Arena vom Montag dieser Woche habe ich im Forum des Deutschen Quiz-Vereins gepostet. Da er ausführlich genug ist, um einen Blogeintrag zu rechtfertigen, veröffentliche ich ihn auch hier noch einmal.)

Ich fand diese Sendung auch sehr enttäuschend. Die Regeln sind unnötig kompliziert, und die Kandidaten wurden dem selbstgewählten Anspruch, das härteste Fernsehquiz Deutschlands zu sein, nicht annähernd gerecht. Da ist es vermutlich kein Zufall, dass keine DQV-Mitglieder durch das Bewerbungsverfahren gekommen sind! Ich könnte mir vorstellen, dass die Kandidatenauswahl ganz gezielt unter dem Gesichtspunkt vorgenommen wird, dass möglichst viele Zuschauer sich denken: „Hey – so gut wie die bin ich auch noch!“ Damit ist natürlich das gesamte Sendekonzept eine Mogelpackung. (mehr …)

Die besten deutschen Fußballvereine, Ausgabe 2017

An dem etwas unbeholfenen Titel dieser Beitragsreihe halte ich aus Tradition fest – dies ist doch tatsächlich bereits der siebte Eintrag! Falls Ihr meine Tabelle noch nicht kennt oder wieder vergessen habt, wie sie zustande kommt, könnt Ihr dies in diesem Eintrag nachlesen. Von der Tabelle des letzten Jahres könnt Ihr Euch zu allen früheren Tabellen durchklicken.

Und so sieht es dieses Jahr aus:

(mehr …)

Erklärungen sind nicht gleich Entschuldigungen

Der archetypische Amokläufer ist an seiner Schule ausgegrenzt und gemobbt worden. Deswegen besorgt er sich eine automatische Schusswaffe und richtet damit ein Massaker unter Mitschülern und Lehrern an.

Dies mag eine Erklärung sein, und natürlich ein Ansatz, solche Geschehnisse in Zukunft zu verhindern – aber es ist keine Entschuldigung. Die Gesellschaft mag ihm Unrecht getan haben, aber das entschuldigt seine Taten nicht im geringsten – es ändert nichts daran, dass er sich als Massenmörder schuldig gemacht hat.

Ich zweifle nicht daran, dass diejenigen Menschen, welche rechtspopulistischen (eigentlich bereits neofaschistischen) Parteien und Bewegungen ihre Stimmen und ihre Unterstützung geben, tatsächliche Probleme haben, um deren Lösung sich die etablierten Parteien und unsere freiheitliche Gesellschaft insgesamt nicht ausreichend gekümmert haben. Dies ist eine Erklärung dafür, dass in den USA Trump zum Präsidenten gewählt wurde (und dass die Partei, welche ihn als Kandidaten aufgestellt hat, in allen Regierungsgremien die Mehrheit besitzt); es ist eine Erklärung dafür, dass in Grossbritannien für den Brexit gestimmt wurde; und es ist eine Erklärung für den Erfolg der AfD in Deutschland, der eigentlich nur eine Annäherung an Verhältnisse darstellt, die in unseren Nachbarländern längst Status Quo sind (FPÖ in Österreich, SVP in der Schweiz, FN in Frankreich, PVV in den Niederlanden…)

Es ist keine Entschuldigung. (mehr …)

Das Wichtigste zum Brexit

Okay, ich bin weder Experte für Wirtschafts-; noch für Finanz-, Außen- oder Rechtspolitik. Deswegen dürft Ihr an dieser Stelle gewiss keinen Überblick über die wichtigsten Folgen des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union erwarten.

Das Wichtigste am Brexit kann ich Euch allerdings trotzdem kurz erläutern:

Er ist noch nicht passiert; er muss nicht passieren; und er sollte nicht passieren!

Die Forderungen an die britische Regierung, ihr Austrittsgesuch jetzt so bald wie möglich einzureichen, sind unvernünftig und dumm. Hier spielt vermutlich auch der Beleidigte-Leberwurst-Effekt eine Rolle: Seit Jahren gehen uns die Briten mit ihrer Blockadepolitik und ihren Sonderwünschen, denen wir auch noch zum größten Teil nachgekommen sind, auf den Sack – und jetzt wollen sie trotzdem weg? Dann sollen sie doch endlich gehen!

…aber das wollen wir doch gar nicht wirklich! (mehr …)

Die besten deutschen Fußballvereine, Ausgabe 2016

Die Aufstiegsrelegation zur Dritten Liga ist noch im vollen Gange, und natürlich steht uns in wenigen Wochen die Europameisterschaft ins Haus, aber alle Entscheidungen mit Auswirkungen auf meine jährliche Tabelle sind in dieser Fußballsaison bereits gefallen. Falls Ihr nicht wisst, wie sie zustande kommt, könnt Ihr das in diesem Eintrag nachlesen. Von der Tabelle des letzten Jahres könnt Ihr Euch zu allen früheren Tabellen durchklicken.

Und so sieht es dieses Jahr aus:

(mehr …)

Die besten deutschen Fußballvereine, Ausgabe 2015

Es dauert leider doch noch etwas länger, bis ich mich Ein Platz für Andi wieder mit einer gewissen Regelmäßigkeit zuwende, aber dieses jährliche Feature darf ich natürlich nicht ausfallen lassen!

Die Tabelle des letzten Jahres findet Ihr hier. Meine Erläuterungen zum Aufbau dieser Tabelle habe ich zuletzt noch ein Jahr früher dargelegt.

(mehr …)

Die Grundlagen von Glaube und Ethik

Was ist richtig, was ist falsch? Was ist der Sinn des Lebens? Und führt die Antwort auf die zweite Frage zur Antwort auf die erste?

Dies sind die grundlegenden Fragestellungen unserer Existenz. Alles andere sind Details, oder eine Suche nach Fakten, welche ohne Einordnung in diese fundamentalen Konzepte bedeutungslos sind – gewiss ist es nützlich zu wissen, wie das Universum funktioniert, aber mit diesem Wissen können wir nur etwas anfangen, indem wir es zielgerichtet einsetzen, und diese Ziele ergeben sich aus den Antworten auf die Grundfragen.

Wer meine Blogs liest oder mir auf Twitter folgt weiß, dass ich Religion äußerst kritisch gegenüberstehe. Eigentlich jedoch zielt meine Kritik auf bestehende Religionen, bzw. darauf, wie deren bekannte Vertreter sich präsentieren, gelebt und wahrgenommen werden. (mehr …)

Published in: on November 23, 2014 at 9:52 pm  Schreibe einen Kommentar  

Die besten deutschen Fußballvereine, Ausgabe 2014

So, die Bundesligasaison ist beendet, das Pokalfinale wurde gespielt, und auch die Relegationsspiele sind durch – Zeit für eine neue Tabelle der besten deutschen Fußballvereine! (mehr …)