Rollenspiele von D&Damals bis ??? – 1979

(Ich stütze mich in meiner chronologischen Einordnung hauptsächlich auf die Wikipedia-Seite Timeline of tabletop role-playing games, an der ich auch selbst schon massiv herumeditiert habe.)

1979 ist das letzte Jahr, in dem ich alle darin erschienenen Rollenspiele zumindest namentlich erwähne – ab den 80ern gibt es von mir keinen „Pionier“-Bonus mehr. In dieser Grenzziehung fühle ich mich auch dadurch bestärkt, dass die Anzahl neuer Spiele 1980 sprunghaft anstieg. Tatsächlich weist die Zahl der Neuheiten gerade in 1979 eine erkennbare Delle auf, einhergehend mit einem Abebben des Science-Fiction-Hypes: Aus diesem Genre kam 1979 kein einziges neues Spiel auf den Markt! Andere mögliche Erklärungen für diesen kurzzeitigen Einbruch sind folgende: TSR setzte sich zu jener Zeit juristisch häufig mit Nachahmern auseinander, denen es Plagiatsvorwürfe machte (teilweise gewiss nicht zu Unrecht). Möglicherweise wurde dadurch der eine oder andere D&D-Klon vom Markt ferngehalten, weil der Hersteller eine gerichtliche Auseinandersetzung scheute. Weiterhin orientierten sich viele Autoren und Verleger auf Grund des alles überstrahlenden Erfolgs von Advanced Dungeons & Dragons dahingehend um, Erweiterungen und Abenteuer für dieses Spielsystem herauszugeben, anstatt konkurrierende Rollenspiele auf den Markt zu bringen. (Dieser Gedanke verträgt sich auch gut mit dem vorigen.) Denkbar ist schließlich auch, dass ein Produkt, welches ansonsten im letzten Jahresdrittel erschienen wäre, auf Eis gelegt wurde, weil Rollenspiele in den USA aktuell gerade eine sehr schlechte Presse hatten. (mehr …)

Werbeanzeigen