Rollenspiele von D&Damals bis ??? – 1976

(Ich stütze mich in meiner chronologischen Einordnung hauptsächlich auf die Wikipedia-Seite Timeline of tabletop role-playing games, an der ich auch selbst schon massiv herumeditiert habe.)

Das Jahr 1975 hatte demonstriert, dass sich der Erfolg von Dungeons & Dragons nicht einfach so wiederholen ließ. Tunnels & Trolls war es gelungen, sich ein Stück vom Rollenspiel-Kuchen zu sichern, indem es sehr nah an seinem Vorbild blieb, aber alle echten Experimente waren effektiv gescheitert. 1976 probierten Herausgeber zwar weiterhin neue Ideen aus, blieben aber dabei zumeist deutlich näher an bewährten Konzepten. Die herausstechende Ausnahme dabei war folgendes Spiel:

 

Bunnies & Burrows

Wenn Empire of the Petal Throne seiner Zeit voraus gewesen war, dann gelangte Bunnies & Burrows aus einer Paralleldimension in die damalige Rollenspielszene: Anstatt schwertschwingende Barbaren oder feuerballschleudernde Magier zu verkörpern, stellte man bei B&BKaninchen dar! Ein Großteil der Spielerschaft kam sich damals mächtig verarscht vor, doch B&B meinte es mit seinem Rollenspiel in der Tradition des großartigen Romans Watership Down (Unten am Fluss) von Richard Adams völlig ernst. (mehr …)

Werbeanzeigen