Meine achte Trophäe – diesmal mit zwei Göttern!

Der Titel dieses Eintrags fasst es ganz gut zusammen. Mein Deck war auch ansonsten keineswegs schlecht, aber die beiden Götter zeigten sich angemessen häufig und gewannen mir meine Spiele. Es ist wirklich traurig, dass WotC meinen, solchen absurden Mist drucken zu müssen, um ihr Produkt zu verkaufen!

Begonnen hatte ich diesen Draft mit Kefnet’s Last Word über Desert’s Hold, gefolgt von zwei Ambuscade (die erste über Oasis Ritualist, die zweite ohne Konkurrenz, die mir im Gedächtnis geblieben ist). Den Rest der ersten Boosterrunde beschäftigte ich mich hauptsächlich damit, meine beiden gewählten Farben zu markieren.

Dann öffnete ich im zweiten Durchgang The Scarab God und priorisierte dementsprechend Manafixing. Mit Amonkhet wurde es dann absurd: Mein Firstpick war, glaube ich, nur Crocodile of the Crossing, aber dann bekam ich Rhonas the Indomitable, Bounty of the Luxa und schließlich Drake Haven geschoben. Ich entschied, dass ich für letzteren noch genügend Sprüche mit Cycling aufschnappen können würde und wurde nicht enttäuscht. (mehr …)

Published in: on August 17, 2017 at 6:50 pm  Comments (2)  
Tags: , , , , , , ,

Und jetzt auch mit Grün!

Meine kleine Siegesserie bei Magic zur Zeit zeitigt dementsprechend auch zahlreiche Blogeinträge zu diesem Thema. Viel wirklich Neues gibt es allerdings nicht mehr zu sagen, daher will ich mich diesmal kurz fassen:

Ich bin jetzt zum dritten Mal in Folge 3-o gegangen, und das zum ersten Mal überhaupt in einem Draft mit Amonkhet mit grünen Karten. Es läuft also derzeit wieder so richtig gut bei mir! (mehr …)

Published in: on August 1, 2017 at 8:40 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,